FC-Bayern-Spot: „Bully“ Herbig mimt den Schiri

Freitag, 21. Oktober 2011
-
-

Der FC Bayern München will den Trikotabsatz ankurbeln und wirbt mit einem TV-Spot für seinen Fanshop. In dem 30-Sekünder, der im Rahmen der Champions-League-Berichterstattung auf Sat 1 diese Woche Premiere feierte, mangelt es nicht an Stars: Neben den Bayern-Spielen Philipp Lahm, Bastian Schweinsteiger und Thomas Müller sowie Sportdirektor Christoph Nerlinger hat auch Michael „Bully" Herbig eine Rolle - und zwar keine ganz unwichtige. Der Comedian mimt den Schiedsrichter. Vor dem Spiel soll er den Bayern die Trikotwahl abnehmen, scheint damit aber gewisse Schwierigkeiten zu haben. Die Botschaft des Spots: „Farbe spielt keine Rolle. Hauptsache FC Bayern." Add Pictures in München hat den inhouse entwickelten Film produziert. mh
Meist gelesen
stats