Expedia wirbt für ehemaliges Katastrophengebiet

Mittwoch, 08. März 2006

Das Reiseportal Expedia kündigte auf der Internationalen Tourismusbörse ITB in Berlin ein Marketingprogramm im Wert von 500.000 Dollar zum Informieren der Reisenden darüber an, dass Cancun wieder für das Geschäft gerüstet ist. Die Kampagne wird in den kommenden Wochen auf Expedia.com gestartet und wird Reisende über den Wiederaufbaustand der wichtigsten Hotels in der mexikanischen Karibik (Cancun, Cozumel und Riviera Maya) nach dem Wirbelsturm Wilma informieren. Expedia arbeitet dabei mit dem Ministerium für Tourismus im mexikanischen Bundesstaat Quintana Roo an der wirtschaftlichen Entwicklung für Projekte dieser Region und appelliert an die Fremdenverkehrsämter weltweit, sich an der Förderung von nachhaltigem Tourismus zu beteiligen. Für diesen Zweck gründete Expedia zusammen mit der UN Foundation eine öffentliche Stiftung zum Erhalt der Welterbestätten in der betroffenen Region. kj

Meist gelesen
stats