Expansion im Osten: Media-Saturn kauft russischen Onlinehändler

Mittwoch, 25. Juli 2012
Horst Norberg, CEO der Media-Saturn-Holding
Horst Norberg, CEO der Media-Saturn-Holding

Lange hat es gedauert bis Media-Saturn ins Online-Geschäft eingestiegen ist. Doch jetzt erhöht der Elektroriese international den Druck. Der Ingolstädter Händler kauft die russische Internetplattform 003.ru. Vladislav Oulendeev hatte den Elektronik-Onlinehändler mit Sitz in Moskau im Jahr 2000 gegründet. 50 Mitarbeiter erwirtschaften einen Umsatz von rund 20 Millionen Euro im Jahr. Über den Kaufpreis lassen die beiden Parteien nichts verlauten. Die Kartellbehörden müssen dem Kauf noch zustimmen.

Die Domain 003.ru rangiert auf dem vierten Rang in der Kundenwahrnehmung von Elektronik-Onlinehändlern in Russland. "Der Online Pure-Player 003.ru passt hervorragend in unsere duale Onlinestrategie, die sowohl auf unseren Multichannelangeboten, als auch auf dem reinen Onlinevertrieb fußt. Unser Ziel ist es, unser neues Tochterunternehmen in Russland ähnlich Redcoon in Westeuropa als preisgünstigen Onlineanbieter zu positionieren", sagt Horst Norberg, CEO Media-Saturn-Holding.

Die Unternehmensgruppe ist seit 2006 in Russland mit derzeit 37 Märkten aktiv. 2011 startete die Multichannelplattform Mediamarkt.ru. Im letzten Jahr erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz von 873 Millionen Euro. mir
Meist gelesen
stats