Exklusivumfrage: VW macht die interessanteste Autowerbung

Donnerstag, 27. September 2012
Aktuell bereitet VW mit einer Kampagne den Start des neuen Golf VII vor
Aktuell bereitet VW mit einer Kampagne den Start des neuen Golf VII vor


Die deutschen Verbraucher finden die Kampagnen von Volkswagen am interessantesten - und das schon seit 2007. Damals gelang es den Wolfsburgern, Audi die Spitzenposition streitig zu machen. Seitdem führen sie das HORIZONT-Ranking um interessante Werbung von Automarken unangefochten an. Die Exklusivumfrage führte HORIZONT zum 6. Mal durch.
In der aktuellen Umfrage gaben 31,8 Prozent der Befragten an, dass in ihren Augen Volkswagen für besonders interessante Werbekampagnen steht. Beim Blick auf die Geschlechter wird deutlich, dass die VW-Kampagnen dieses Jahr mit 36 Prozent vor allem die männliche Zielgruppe begeistern - eine starke Veränderung nach dem Einbruch im Vorjahr mit lediglich 26 Prozent. Nicht so bei den Frauen: Waren es im Vorjahr noch knapp 31 Prozent der weiblichen Zielgruppe, die angaben, Kampagnen der Automarke interessant zu finden, sind es 2012 nur noch etwa 28 Prozent.

Die ergebnisse im Detail
Die ergebnisse im Detail
Auch Audi kann mit den Ergebnissen der Umfrage durchaus zufrieden sein: Wie bereits im Vorjahr besetzen die Ingolstädter im Gesamtranking mit 26 Prozent den zweiten Platz des Siegerpodests. In den vergangenen Jahren mussten sie die Vizeposition schon zweimal an Mercedes-Benz abgeben.

Die Autobauer aus Stuttgart zählen ebenso zu den Top 3 und erzielen im Gesamtverlauf eine positive Bilanz: Lagen die Werte 2006 noch bei 16,8 Prozent, sind sie im Laufe der Jahre um 7 Prozent gestiegen. Danach schließt sich im Ranking BMW mit 23 Prozent und einer relativ konstanten Bewertung in der Langzeitanalyse an.

Platz 5 belegt schließlich Opel. Die Krise der Rüsselsheimer spiegelt sich offenbar auch in der Wahrnehmung der Werbung wider: Lagen die Gesamtwerte 2008 noch bei 14 Prozent, sind sie nun auf 10 Prozent gesunken. Es folgen Mini, Ford, Smart und Porsche.

Durchgeführt wurde die repräsentative Befragung vom Frankfurter Link Institut für Markt- und Sozialforschung im September 2012 unter 1.000 Personen ab 14 Jahren. Die vollständigen Ergebnisse veröffentlicht HORIZONT im Report „Automarketing II" in der Ausgabe 39/2012 am Donnerstag, den 27. September 2012. hor

Meist gelesen
stats