Exklusiv: Deutsche Telekom startet große Imageoffensive

Donnerstag, 13. September 2012
Auf den Printmotiven geht die Telekom stärker ins Detail
Auf den Printmotiven geht die Telekom stärker ins Detail

Die Deutsche Telekom widmet sich wieder stärker der Imagepflege. Am kommenden Samstag gibt der Bonner Konzern den Startschuss für eine große Corporate Kamagne. HORIZONT.NET zeigt das von DDB Tribal in Hamburg entwickelte Commercial und die Printmotive exklusiv und vorab.
Wenn der von Erste Liebe Film in Hamburg unter der Regie von Cadmo Quintero produzierte 60-Sekünder am Samstag erstmals während der Werbepause von "Fluch der Karibik" auf Sat 1 ausgestrahlt wird, dann dürften die wenigsten Zuschauer auf den ersten Blick die gute alte Telekom als Auftraggeber wiedererkennen. Grund ist die völlig neue Themen- und Produktwelt, mit der die Zuschauer konfrontiert werden. So fallen werbliche Dauerbrenner wie Entertain, Liga Total oder die diversen Smartphone-Tarife der Telekom komplett unter den Tisch. Stattdessen dreht sich alles um Zukunftstechnologien aus Bereichen wie Energie, Gesundheit und Automobil, die mit dem traditionellen Kerngeschäft des Konzerns nur am Rande etwas zu tun haben.

Telekom-Manager Schwingen (li.) und Hahn
Telekom-Manager Schwingen (li.) und Hahn
„Wir können unseren Kunden inzwischen Dienste und Services anbieten, die noch vor wenigen Jahren Zukunftsmusik waren“, erläutert Hans-Christian Schwingen, Leiter Markenstrategie und Marketing Kommunikation, die Hintergründe der Kampagne. Ziel sei es, die Telekom als Innovationsführer zu positionieren und die Verbraucher zu ermuntern, sich auf die Lösungen des Konzerns einzulassen.

Nicht zuletzt will sich die Telekom mit dem Auftritt von den zuletzt sehr agressiv auftretenden Discountern abgrenzen. „Als Volksmarke bietet die Telekom nicht nur ein deutlich breiteres Leistungsspektrum an, sondern stellt auch eine technische Infrastruktur zur Verfügung, die ihresgleichen sucht und ohne die viele digitale Anwendungen gar nicht möglich wären“, erklärt Christian Hahn, Leiter Strategie Marketing Kommunikation und Media. mas

Exklusiv für Abonnenten

Warum die Deutsche Telekom wieder etwas fürs Image tut, wieviel sich der Konzern die Innovationsoffensive kosten lässt und wie lange die Kampagne läuft, erfahren Leser der aktuellen Ausgabe von HORIZONT vom 13. September.


Meist gelesen
stats