Europawahl 2009: HORIZONT präsentiert die Wahlspots der Parteien

Mittwoch, 20. Mai 2009
-
-
Themenseiten zu diesem Artikel:

FDP CSU Europa Deutschland CDU SPD Die Linke


Die heiße Phase beginnt: Am Sonntag, 7. Juni, ist Europa-Wahl in Deutschland. Die Parteien bringen sich in Stellung. HORIZONT.NET präsentiert alle Spots von CDU, SPD, Bündnis 90/Die Grünen, FDP, Die Linke und der CSU.

SPD attackiert politische Gegner

Unter dem Slogan "Überlassen Sie Europa nicht den anderen", lenken die Sozialdemokraten die Aufmerksamkeit auf die Politik der Wettbewerber. Der TV-Spot im Zeichentrickstil propagiert Parolen wie "Finanzhaie würden FDP wählen" und "Heiße Luft würde die Linke wählen". Das Commercial stammt von der Berliner Agentur Butter. Die Produktion übernahm Telemaz Corporate, Düsseldorf.

Weiter zum Spot der CDU

CDU setzt auf das Wir-Gefühl

Der Europawahlspot der Christdemokraten stehen ganz im Zeichen des Wortes "Wir". Das Personalpronomen ist in jeder Sequenz des 80-Sekünders präsent - ob in einem Container-Hafen, einer Küche, einem Geschäftsviertel oder einer Baustelle. Kreiert hat den Spot Kolle Rebbe in Hamburg.



Weiter zum Spot der Grünen 

Die Parole von Bündnis 90/Die Grünen: "WUMS!"

Der Leitspruch der Grünen im Europawahlkampf heißt kurz und knapp "WUMS" - oder ausgeschrieben: "Wirtschaft und Umwelt, menschlich und sozial." Der von der Berliner Agentur Zum goldenen Hirschen kreierte Spot in Collageoptik stellt den Kapitalismus und die Finanzkrise in den Fokus.

Weiter zum Spot der FDP

FDP verarbeitet 60-Jahre Deutschland

Mit Szenen aus der Zeit nach dem ersten Weltkrieg und dem Mauerfall will die FDP Wähler auf ihre Seite ziehen. Durch den Film führt die Spitzenkandidatin Silvana Koch-Mehrin. Ihr Text: "Liberale Politik hat zu jeder Zeit die Herausforderungen für Deutschland angenommen." Der von Broadview TV, Köln, produzierte Spot stammt von Von Mannstein, Solingen, sowie 19 weiteren Agenturen, die dem FDP-Pool Ideenreich angehören.

Weiter zum Spot der Linken

Die Linke rückt dicht an die Wähler heran

Oskar Lafontaine stellt am Rednerpult die Frage: "Wem gehört aus welchen Gründen eigentlich was in dieser Gesellschaft?" Der Parteichef will sich mit den Themen Gleichheit, Solidarität, Arbeit und soziale Gerechtigkeit in Verbindung bringen. DIG/Trialon, Berlin, zeigt für die Linke Bürger in Nahaufnahme (Produktion: Heimatfilm, Berlin).

Weiter zum Spot der CSU

CSU fokussiert Parteichef Seehofer

Der Werbespot der CSU gleicht einer One-Man-Show von Horst Seehofer. McCann-Erickson in München setzt als einzigen Protagonisten den Parteichef in Szene. Im 90-Sekünder appelliert er, gerade in der Wirtschaftskrise "gemeinsam beherzt" zu handeln.

Weiter zum Spot der Freien Wähler

Freie Wähler wollen mit Gabriele Pauli frischen Wind bringen

"Frischer Wind für Europa" - unter diesem Motto steht der Europawahlspot der Freien Wähler. Diesen soll die Spitzenkandidatin und einstige CSU- Rebellin, Gabriele Pauli, bringen. Produziert hat den Spot die Hamburger Agentur Keuth und Kreative Office.

Meist gelesen
stats