Europäisches PR-Netzwerk geht an den Start

Freitag, 10. November 2006

Der Bundesverband deutscher Pressesprecher (BdP) in Berlin hat ein europäisches Netzwerk für Kommunikatoren initiiert. Die European Association of Communication Directors (EACD) wurde von mehr als 100 Gründungsmitglieder ins Leben gerufen. Ziel des Verbands ist es, die Interessen des Berufsstandes auf europäischer Ebene zu vertreten. Zudem will die EACD einheitliche Qualitätsstandards für Kommunikation europaweit entwickeln und die Qualifikation innerhalb der PR-Profession fördern. So will die Vereinigung durch Fachveranstaltungen Netzwerke unter seinen Mitgliedern entwickeln und diese weiterbilden.

"Wir möchten Kommunikationsbeauftragte und Sprecher aus verschiedensten Branchen, Ländern und Bereichen in ganz Europa miteinander vernetzen", erklärt Herbert Heitmann. Der Leiter der weltweiten Kommunikation bei SAP wurde auf der Gründungsveranstaltung zum Präsidenten des Verbands gewählt. Thomas Ellerbeck, Leiter der Konzernkommunikation von Vodafone D2 und BdP-Vizepräsident, wird als Beisitzer ebenfalls dem Vorstand des EACD angehören. mas

Meist gelesen
stats