Europäische Verbraucher geben immer mehr für Technik aus

Montag, 18. Dezember 2000

Der Absatz technischer Gebrauchsgüter legte in diesem Jahr in Belgien, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Spanien und den Niederlanden insgesamt um rund 6 Prozent zu. Vor allem bei Produkten der Unterhaltungselektronik, Informationstechnologie, Telekommunikation und Fototechnik konnten gute Ergebnisse erzielt werden. Das ergaben das GfK-Multimedia-Tracking und der GfK-Digital-Index.

Anhand einer Sonderanalyse der GfK-Marketing-Services wird erwartet, dass bis zum Jahresende Digital-Produkte mehr als die Hälfte aller verkauften technischen Gebrauchsgüter ausmachen. Ganz vorne in der Gunst der Verbraucher liegen digitale Kameras, digitale Camcorder, Mini-Disc-Player und Handys.

Meist gelesen
stats