Etap will Auslastung ihrer Hotels mit Plakatkampagne ankurbeln

Freitag, 05. Juni 1998

Die Low-Budget-Hotelkette ETAP, München, setzt in den neuen Bundesländern an 11 Standorten (Chemnitz, Dessau, Dresden, Erfurt, Halle, Leipzig, Magdeburg, Rostock, Schwerin, Weimar und Zwickau) erstmals eine Plakatkampagne ein, um die Auslastung der dortigen Hotels anzukurbeln. Beworben wird dereinheitliche Aktionspreis von 49 Mark pro Zimmer. Den sechsstelligen Etat hält die Agentur Haas + Partner, Mannheim.
Meist gelesen
stats