Esprit wirbt mit einem XXL-Poster in Berlin-Mitte

Montag, 26. September 2011
So schön sieht der "Alex" derzeit aus
So schön sieht der "Alex" derzeit aus

Ganze 732 Quadratmeter misst der neue Werbeträger von Esprit am Alexanderplatz, der den bestehenden Standort am Hotel Park Inn über die gesamte Parkhausfront ergänzt. An diesem frequenzstarken Standort präsentiert der Modehersteller in den nächsten zwei Wochen seine Herbstkollektion. "So nah am POS, können wir bei unserer Zielgruppe den letzten wichtigen Impuls vor dem Kauf setzen. Zudem laden die Bilder im XXL-Format unsere Marke positiv auf", sagt Jan Erik van Dijk, Head of Global Marketing von Esprit. Installiert wurde das Riesenposter von Blow Up media, einem Unternehmen der Ströer Gruppe und Spezialisten für großformatige Außenwerbeflächen, die zuvor bereits eine Fläche am Ernst-Reuter-Platz auf die gleiche Weise bekleidet hatten. "Wir freuen uns sehr, wieder große Flächen in der Berliner Innenstadt anbieten zu können", sagt Katrin Robertson, Group Managing Director von Blow Up Media "Das Motiv von Esprit macht deutlich: Riesenposter beeindrucken aufgrund ihrer Größe, vermitteln Emotionen und stehen für Urbanität wie kein anderes Medium. Großflächige Werbung belebt das Berliner Stadtbild nachhaltig."

Für die Kampagne zeichnen OMG Outdoor, Hamburg und die Mediaagentur PHD Germany, Frankfurt, verantwortlich. Die Motive wurde bei Esprit inhouse kreiert. hor
Meist gelesen
stats