Esprit lanciert Imagewechsel

Mittwoch, 10. Februar 2010
Mit jungen Models will Esprit moderner wirken
Mit jungen Models will Esprit moderner wirken

Esprit läutet den Frühling ein und startet eine globale Crossmedia-Kampagne in 23 Ländern. Die Kampagne mit den Topmodels Daisy Lowe für edc by Esprit und Julia Restoin-Roitfeld für Esprit Women Casual sollen nicht nur die Frühjahrs-/Sommerkollektion des Bekleidungsherstellers pushen, sondern auch eine Neuausrichtung des Esprit-Images lancieren: Zeitgemäß und authentisch will sich der Hersteller positionieren. Weitere Models, die für die Kampagne zum Einsatz kommen, sind Ragnhild Jevne aus Norwegen, die Brasilianerin Juliana Imai, Kim Noorda, Louise P, Missy Rayder, Anne V sowie Du Juan und Leticia Birkheuer sowie Andrew Cooper, Allen Tsai, Travone Hill, Will Cameron, Sam Way, Jon Kortajarena, Nate Gill und Ash Stymest.

Zum Start der Kampagne und über das gesamte erste Halbjahr 2010 hinweg schaltet Esprit Anzeigen in zielgruppenaffinen Magazinen und Reichweitentiteln, begleitet von Out-of-Home- und Direktmarketingaktivitäten. Zudem werden PoS-Aktionen zur Kampagne stattfinden. Online-Maßnahmen wie ein ein elektronisches Magazin auf der Esprit-Website mit „Behind the Scenes" Material begleiten die Maßnahmen. Die Kampagne wurde Esprit inhouse entwickelt und in Zusammenarbeit mit Redwood, London, realisiert. np

 
Meist gelesen
stats