Esprit gewinnt Schauspieler-Ehepaar für SOS-Kinderdorf-Kampagne

Donnerstag, 23. September 2010
Maggie Gyllenhaal und Peter Sarsgaard
Maggie Gyllenhaal und Peter Sarsgaard

Das Schauspieler-Ehepaar Maggie Gyllenhaal und Peter Sarsgaard ist neuer Botschafter der SOS-Kinderdörfer und des Kleidungsherstellers Esprit. Die beiden werden bei der Eröffnung eines von Esprit finanzierten SOS-Kinderdorfs in Alibaug, Indien, dabei sein, welche mit einer weltweiten Kampagne mit dem Motto "Big Bang" gefeiert werden soll. Nach Unternehmensangaben werden in Kürze nähere Informationen veröffentlicht. Das neue Kinderdorf bietet Platz für 140 Kinder und besteht aus 14 Familienhäusern. Derzeit unterstützt Esprit sechs Familienstärkungsprogramme im Raum Delhi, deren Ziel es ist, den familiären Zusammenhalt zu stärken, schulische Ausbildung zu ermöglichen und medizinische Leistungen sicherzustellen. "Seit vier Jahrzehnten unterstützen wir soziale Einrichtungen und Projekte zum Wohl von Kindern. Wir sind stolz darauf, von Maggie Gyllenhaal und Peter Sarsgaard unterstützt zu werden, die unsere humanitären Werte und unser Engagement für soziale Probleme und das Gemeinwohl teilen", sagt Ronald van der Vis, Group CEO von Esprit.

Esprit betreibt nach eigenen Angaben über 1.100 direkt geführte Einzelhandelsgeschäfte und vertreibt seine Produkte in mehr als 12.000 Wholesalestandorten. Das Unternehmen ist in 40 Ländern tätig.

Maggie Gyllenhaal erhielt 2010 eine Oscar-Nominierung als Beste Nebendarstellerin für ihre Rolle der Jean Craddock im Film "Crazy Heart". Demnächst wird sie in der romantischen Komödie "Hysteria" in einer Hauptrolle zu sehen sein. Ihr Ehemann Peter Sarsgaard spielte kürzlich eine Hauptrolle an der Seite von Tom Cruise und Cameron Diaz in dem Film "Knight and Day". Die Dreharbeiten zu seinem nächsten Film "Green Lantern" wurden gerade abgeschlossen. hor
Meist gelesen
stats