Esprit: Wirbel um Hakenkreuz-Knöpfe

Mittwoch, 18. Oktober 2006

Eine Strickjacke sorgt bei der Modemarke Esprit für Ärger. Ein Aufdruck auf den Lederknöpfen erinnert an ein Hakenkreuz. Die Staatsanwaltschaft Düsseldorf prüft nun, ob sie Ermittlungen einleitet. Das Ratinger Modeunternehmen hat die Jacke inzwischen aus dem Sortiment genommen. Der Herbstkatalog mit dem Modeartikel wurde zurückgezogen. Esprit droht möglicherweise ein Verfahren wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungsfeindlicher Organisationen. Esprit erklärte, dass die Knöpfe seit Jahren verbreitet und von verschiedenen Bekleidungsunternehmen verwendet würden. "Wir bedauern, wenn für irgendjemanden in der Gestaltung oder Abbildungen dieser Knöpfe eine entfernte Beziehung zu Ungesetzlichkeiten wahrgenommen wird", sagt ein Sprecher. ork

Meist gelesen
stats