Erwischt: VW schickt Up-Erlkönig auf die Straße

Donnerstag, 19. Januar 2012
Der Up-Erlkönig: Ein fahrender QR-Code
Der Up-Erlkönig: Ein fahrender QR-Code

Für Autoredakteure ist es das Größte, einen Erlkönig zu erwischen. VW macht es den Jägern jetzt ganz einfach. Ab heute bis zum kommenden Samstag schickt der Wolfsburger Autobauer die 4-Türer-Version des Up als "Q-Erlkönigs auf die Straße. Mit der Aktion will VW auf das nächste Modell des kleinen Cityflitzers aufmerksam machen, der im vergangenen Jahr auf der IAA seine Weltpremiere feierte. Die Erlkönige sind mit einer speziellen Außenhülle verkleidet, auf der sich ein QR-Code befindet. Fotografiert ein Passant das Auto erhält er nicht wie erwartet ein Bild, sondern er wird direkt auf die mobile Website der Aktion geleitet. Hier kann er sich dann für die ersten Bilder und Videos des neuen 4-Türers registrieren lassen.

Die Aktion findet in verschiedenen Großstädten statt. Unter anderem sind die Fahrzeuge in München, Hamburg, Frankfurt am Main, Köln und Berlin unterwegs. Die Kreation verantwortet Grabarz & Partner. mir
Meist gelesen
stats