Erster Damenduft von Gaultier soll zum Klassiker werden

Freitag, 14. Mai 1999

In Zusammenarbeit mit dem Fotografen Jean-Baptiste Mondino und Chantal Roos, Präsidentin von Beauté Prestige International, hat Jean Paul Gaultier eine neue Werbekampagne für seinen ersten Damenduft entwickelt. Ziel der Kampagne ist, den von Gaultier in ein Korsett gekleideten Duft als Parfum-Klassiker zu positionieren und gleichzeitig aber auch den Weg für zukünftige Duft-Kreationen zu bereiten. In drei Anzeigenmotiven soll die Frau als Verkörperung des ewig Weiblichen inszeniert werden und damit eine Identifikation möglich machen, die nicht vom Gesicht des Models geprägt ist. Die Anzeigen werden in Titeln aus dem Bereich Beauty und Parfum sowie in Titeln erscheinen, die sich an ein jüngeres Publikum wenden. Der Modeschöpfer investiert in Frankreich 12 Millionen Francs in die Printkampagne, die in insgesamt vierzig Ländern geschaltet werden soll.
Meist gelesen
stats