Erste globale Marketingkampagne: Lexus lässt die Riesen-Puppe tanzen

Montag, 13. Mai 2013
-
-


Lexus fährt auf neuen Straßen in der Kommunikation. Erstmals startet die japanische Premiummarke eine weltweite Markenkampagne. Im Mittelpunkt des Auftritts steht allerdings kein Fahrzeug der Toyota-Tochter, sondern eine Riesen-Puppe. Der Spot soll vor allem eine Botschaft vermitteln: Lexus bringt Werte, Emotionen, Technik, Design und Gefühle in Einklang.
Der Auftritt mit dem Titel "Steps" ist der erste in der "Amazing in Motion"-Reihe des Autobauers. Lexus will damit die Schönheit und Komplexität von Bewegung auf eine außergewöhnliche Art unterstreichen. Erzählt wird die Geschichte einer überdimensionierten, 11 Meter hohen Metallfigur, die sich durch eine Stadt bewegt - auf der Suche nach dem Besonderen.

Der Auftritt, der Anfang des Monats zunächst in den USA gestartet war, ist seit Freitag auch in Deutschland und Europa zu sehen. Neben CNN, Eurosport und Euronews setzt Lexus dabei auf die Medien Print und Online. Die Kreation des Auftritts verantwortet Chi & Partners in London. Die Produktion liegt bei Rattling Stick. Director des Ganzen ist aber Daniel Kleinman, der die Gestaltung eines jeden James Bond Vorspanns seit "Golden Eye" verantwortet, mit Ausnahme von "Ein Quantum Trost."

Doch auf die klassische Kommunikation alleine verlässt sich Lexus nicht. Noch in diesem Sommer will die Marke in Tokio, New York und Dubai sowie den Vereinigten Arabischen Emiraten eigene Galerien eröffnen, um junge Leute zu locken. mir
Meist gelesen
stats