Ermenegildo Zegna vergibt Parfum-Lizenz an Gucci-Konzern

Dienstag, 14. August 2001

Der italienische Herrenmodehersteller Ermenegildo Zegna vergibt die Lizensrechte zur Entwicklung, Produktion und Vertrieb des ersten Herrenparfums der Marke Ermenegildo Zegna an Yves Saint-Laurent (YSL) Beauté, ein Unternehmen aus dem Parfum- und Kosmetikartikelbereich des Gucci-Konzerns. Seit elf Jahren stellt Ermenegildo Zegna die Gucci-Herrenkollektionen her. Mit der Einführung des Parfums im Jahr 2003 plant YSL Beauté eine Erweiterung der Angebotspalette an Luxusmarken, zu der neben Yves Saint-Laurent auch Van Cleef & Arpels und Fendi gehören. Nach Angaben der Münchner PR-Agentur Corinna Kowalewsky Communications werden die Marketingmaßnahmen für das Zegna Parfüm über YSL Beauté laufen.
Meist gelesen
stats