Ericsson paktiert mit Napster

Donnerstag, 16. Juni 2005

Der Telekom-Ausrüster Ericsson hat eine globale Partnerschaft mit der Musikplattform Napster beschlossen. Gemeinsam wollen die Unternehmen Mobilfunkbetreibern ein vollständig integriertes digitales Musikangebot anbieten. Das Angebot wird den Markennamen Napster tragen und Elemente aus Napsters populärem PC-Angebot mit Ericssons personalisiertem Musikdienst kombinieren, der als Whitelabel-Service bereits von Netzbetreibern genutzt wird.

Das Geschäftsmodell beteiligt die Mobilfunkanbieter an allen Einkunftsarten. Der Musikdienst soll innerhalb der nächsten zwölf Monate in Europa verfügbar sein. Zunächst wird er Netzbetreibern in ausgewählten Märkten Europas, Asiens, Latein- und Nordamerikas angeboten. kj
Meist gelesen
stats