Erdig, feurig, wässrig, luftig: Center Parcs lockt Urlaubshungrige mit den vier Elementen

Montag, 07. Januar 2013
-
-

Ein Feriendorf mit im Schnitt 650 Häusern rund um ein Freizeitbad ist üblicherweise das, was einem zum Stichwort Center Parcs einfällt. Dass die künstlich angelegte Ansammlung von Unterkünften zugleich eng mit der Natur verbunden sein soll, mag für den einen oder anderen neu sein. Diese Nähe zur Natur will der Betreiber in seiner kürzlich gestarteten Marketingkampagne zeigen. "Natürlich in ihrem Element" ist der Motto der TV- und Online-Kampagne, die den Wohlfühlfaktor von Luft, Feuer, Wasser und Erde beschreibt. Der in den kommenden fünf Wochen zu sehende TV-Spot setzt in 50 Sekunden die vier Elemente musikalisch untermalt in Szene, wobei das Aqua Mundo, das subtropische Schwimmbad, natürlich nicht fehlen darf. Die Fernsehwerbung dient als Basis für die vier 25-sekündigen Online-Spots. Sie greifen jeweils ein Element auf und versuchen, ihm eine humoristische Seite abzugewinnen. Im Wasser-Film etwa fährt eine Familie in einem Cabrio durch die Autowaschanlage. Im Anschluss an die Frage "Hätten Sie gerne mehr Wasserspaß?" tauchen die Sequenzen aus dem TV-Spot auf, die sich rund um Wasser drehen. Die für die Kreation zuständige Agentur verriet Center Parcs noch nicht. Für die Schaltung des TV-Spots hat die Tochter der Groupe Pierre & Vacances-Center Parcs Mediacom engagiert. Zu sehen sind alle Spots auf der neu gestalteten Website www.centerparcs.de/4elemente. Außerdem beinhaltet die Kampagne der Ferienpark-Kette Ende des Monats ein Online-Gewinnspiel.

"Wir haben seit jeher die Elemente Feuer, Erde, Luft und Wasser in unser Ferienkonzept integriert", behauptet Center Parcs-Marketingdirektor Paul Geraeds. Auf die Idee, sie zum Thema einer Kampagne zu machen, ist er aber erst jetzt gekommen. Anfang vergangenen Jahres berichtete HORIZONT.NET, wie der Betreiber von Ferienparks in Deutschland, den Niederlanden, Belgien und Frankreich noch mit der fatalen Wirkung eines unbekleideten, übergewichtigen Mannes auf seinen Nachbarn spielte. Damit warb Center Parcs für die Privatsphäre, die Touristen in seinen Anlagen genießen könnten. fo
Meist gelesen
stats