Epson stellt Drucker in Internet-Klassenzimmer

Dienstag, 29. August 2000

Das Technologieunternehmen Epson Deutschland in Düsseldorf sponsert im Rahmen der Initiative T@School als Kooperationspartner der Deutschen Telekom die Projekte T@School und T-Cl@ssroom. Im Laufe der nächsten Monate stellt das Unternehmen 5000 Tintenstrahldrucker für die Einrichtung von "Medienecken" an 5000 Schulen zur Verfügung. Die Deutsche Telekom wählt die Schulen innerhalb des Projekts aus. Zusätzlich sponsert die Tochter des japanischen Mutterkonzerns Seiko Epson Corporation 30 Farb-Laserdrucker für die Einrichtung von Internet-Klassenzimmern. Der Druckerhersteller will sich mit seinem Engagement durch die Unterstützung von Ausbildungsstätten vor allem der jüngeren Generation gegenüber verantwortlich zeigen.
Meist gelesen
stats