Eon verkauft Elektronik-Gruppe für 5,1 Milliarden Mark

Dienstag, 08. August 2000
Themenseiten zu diesem Artikel:

Spezialchemie Raab Karcher Baustoffe Kalifornien


Der Düsseldorfer Konzern Eon hat mit Hinblick auf die Konzentration auf die Gebiete Energie und Spezialchemie die Sparte Elektronik für rund 5,1 Milliarden Mark verkauft. Zur Electronic-Handelsgruppe gehörten unter anderem Firmen wie Wyle, Raab Karcher und Atlas Services. Wyle und Atlas, beide mit Sitz in Kalifornien, setzten zuletzt rund 3,5 Milliarden Mark um. Sie wurden von dem New Yorker Unternehmen Arrow Electronics erworben, dem weltweit größten Distributor von elektronischen Komponenten und Computern.
Meist gelesen
stats