"Enabling Brands": Konferenz zu gesellschaftlich relevanter Markenkommunikation

Mittwoch, 14. September 2011
-
-

Von Gatorade über Pepsi bis Volkswagen: Immer mehr Unternehmen setzen auf Markenkommunikation mit gesellschaftlich relevantem Mehrwert. Diesem Thema widmet sich am 28. und 29. Oktober die Konferenz "Enabling Brands" in Hamburg. Das Event, bei dem HORIZONT als Medienpartner auftritt, richtet sich an Werbeagenturen und an die Marketingabteilungen von Unternehmen. Auf der Konferenz soll zum ersten Mal im deutschsprachigen Raum umfassend und aus verschiedenen Perspektiven die Schnittstelle zwischen Markenstrategie und sozialer Wirkung analysiert werden. Dazu wurden Referenten aus verschiedenen Disziplinen eingeladen: Es sprechen und diskutieren unter anderem Blogger Sascha Lobo, TBWA Deutschland-Chef Sven Becker, Hans Reitz von Grameen Creative Lab oder Dirk Staudinger von Circleculture.

Die Anmeldung zu Enabling Brands erfolgt unter enabling-brands.com und kostet regulär 890 Euro. Wer sich innerhalb der ersten drei Wochen des Anmeldezeitraums registriert, kann für 690 Euro teilnehmen. Zudem gibt es Mengenrabatt: Bei vier Anmeldungen aus einer Agentur / einem Unternehmen ist ein Eintritt kostenlos. ire
Meist gelesen
stats