Emnid-Umfrage: Für Deutsche sind meistens US-Marken Kult

Freitag, 20. August 1999

Wenn Deutsche nach Kultmarken gefragt werden, dann nennen sie zunächst Brands aus den USA. Dies ergab eine Umfrage, die das Bielefelder Meinungsforschungsinstitut Emnid im Juni dieses Jahres in Deutschland durchführte. Die ersten drei Plätze belegten danach mit Harley-Davidson, Coca-Cola und Levis amerikanische Labels. Erst auf Platz vier folgen BMW Motorräder. Auch bei den Klassikern des Produktdesigns haben US-Marken die Nase vorn. So erkennen 91,2 Prozent der Befragten eine Coca-Cola-Flasche auf Anhieb anhand des Designs und des Logos. Auf die Frage, was Marken zu Kultmarken macht, antworteten die Interviewten: "unverwechselbarer Charakter", "man spricht darüber", "originelle Werbung", "Lebensgefühl" und "Produktdesign".
Meist gelesen
stats