Emirates sponsert Rugby World Cup 2007

Donnerstag, 15. Februar 2007

Die in Dubai beheimatete Fluggesellschaft Emirates hat sich die Rechte als Partner des Rugby World Cup 2007 in Frankreich gesichert. Das Unternehmen ist damit offizielle Airline der internationalen Veranstaltung, die vom 7. September bis zum 20. Oktober 2007 in Frankreich und teilweise auch in Großbritannien stattfinden wird. Gemäß der Sponsoringvereinbarung wird Emirates auf den Banden an allen zwölf Spielorten prominent präsent sein und erhält ein Ticket- und Hospitality-Paket.

Im Vorfeld des Turniers wird Emirates weltweit mit verschiedenen Marketingkampagnen auf das Turnier aufmerksam machen.

"Rugby fasziniert uns, und unser Ziel ist es, diesen leidenschaftlichen Sport weltweit noch populärer zu machen", sagt Emirate-President Gary Chapman. "Der Rugby World Cup passt ideal zur Marke Emirates."

Emirates engagiert sich nicht zum ersten Mal im Rugby. So sponsert die Airline bereits die Schiedsrichter des International Rugby Board (IRB) sowie die vier IRB-Turniere Sevens World Series in Dubai, Südafrika, Schottland und England. mas

Meist gelesen
stats