Emirates sponsert McLaren-Mercedes

Mittwoch, 08. März 2006

Die Fluggesellschaft Emirates steigt als Top-Sponsor bei McLaren-Mercedes in die Formel-1 ein. Mit Beginn der Saison 2006 wird die in Dubai beheimatete internationale Fluggesellschaft Partner im deutsch-britischen Teams. Die Zusammenarbeit beginnt bereits am kommenden Wochenende mit dem ersten Formel-1-Rennen der Saison in Bahrain. Das Logo "Fly Emirates" wird dann unter anderem auf den PS-Boliden sowie auf den Rennanzügen der beiden Formel-1-Piloten Kimi Raikönnen und Juan Pablo Montoya zu sehen sein. Die Zusammenarbeit zwischen Emirates und McLaren Mercedes ist zunächst für die gesamte Rennsaison 2006 mit insgesamt 18 Rennen in Europa, Asien, Nord- und Südamerika und Australien vereinbart Brachengerüchten zufolge soll die Fluglinie für das Sponsoring rund 20 Millionen Euro zahlen. Die arabische Airline hatte zuvor mit dem Fußball-Bundesligisten Hamburger SV eine dreijährige Partnerschaft als Hauptsponsor von der kommenden Saison an vereinbart. Dafür soll sie dem Vernehmen nach rund fünf Millionen Euro pro Saison zahlen.

Bei McLaren Mercedes ist Emirates aber nur eine Übergangslösung, Nach der bisherigen Planung steigt bei dem Team 2007 Vodafone als Hauptsponsor ein. ork



Meist gelesen
stats