Emirates gibt Startschuss für größte Werbekampagne ihrer Geschichte

Freitag, 25. September 2009
-
-
Themenseiten zu diesem Artikel:

Dubai Werbekampagne Startschuss Leo Burnett Dubai Mall CNN BBC


Die arabische Fluggesellschaft Emirates startet die nach eigenen Angaben bislang größte internationale Werbekampagne ihrer Geschichte. Unter dem Motto "Meet Dubai" wirbt die Fluglinie in TV und Internet mit insgesamt 14 Spots, die in einer Länge von jeweils 30, 60 und 120 Sekunden ausgestrahlt werden. In den Commercials, kreiert von Leo Burnett in Dubai, werden Menschen unterschiedlichster Herkunft, die in Dubai ihr Zuhause gefunden haben, in Szene gesetzt. Sie werden in Alltagssituationen gezeigt und präsentieren so die zahlreichen Attraktionen und Sehenswürdigkeiten der Stadt - wie beispielsweise das Aquarium in der Dubai Mall oder das Altstadtviertel Bastakiya. 

"Wir glauben, dass unsere Spots die Zuschauer überraschen und einige Klischees über Dubai korrigieren werden", sagt Boutros Boutros, Divisional Senior Vice President Corporate Communications bei Emirates. Der Auftritt demonstriere, was Dubai zu einer der spannendsten Städte der Welt macht: "Es sind die Menschen, Kunden wie Mitarbeiter, die den Erfolg von Emirates möglich gemacht haben. Die einzigartige Geschichte unseres Drehkreuzes Dubai kann am besten von jenen erzählt werden, die hier ihr Zuhause gefunden haben."

Geschaltet werden die Spots ab 27. September auf reichweiten TV-Sendern wie CNN, CNBC, BBC World und Internetportalen wie Google und Yahoo. Die Clips gibt es vorab im Web unter Emirates.com/meet-dubai und Youtube.com/emiratesexperience zu sehen. Saatchi & Saatchi, Frankfurt, hat die Adaption für den deutschsprachigen Markt übernommen. jm
Meist gelesen
stats