Elektronikkonzern Samsung bewirbt neues Handy

Mittwoch, 01. August 2001
Themenseiten zu diesem Artikel:

Samsung Privatsender Seoul Europa


Sein neues Handy SGH-A300 bewirbt der Elektronikkonzern Samsung mit einer europaweiten Kampagne. Dafür schaltet das Unternehmen einen TV-Spot auf Privatsendern. Ins deutsche Fernsehen investiert Samsung 4 Millionen Mark. Anfang September folgen drei Motive in Lifestyle- und Nachrichten-Magazinen sowie Mobilfunk-affinen Titeln. Die Kampagne zum Handy SGH-A300 ist der erste Auftritt, für den FCB Frankfurt die Idee lieferte. Für die Umsetzung ist die Samsung-Inhouse-Agentur Cheil Communications in Seoul verantwortlich.

FCB sicherte sich den Etat von Samsung Ende vergangenen Jahres. Die europäische Lead-Agentur ist FCB Frankfurt, weltweit hat FCB New York die führende Rolle. Samsung drängt verstärkt nach Europa und will sich dort bis 2002 einen Platz unter den Top 5 der Mobilfunk-Hardware-Hersteller erobern. Der südkoreanische Konzern verfolgt große Ziele, denn bisher ist er eher als Hersteller von Speicherchips bekannt. Um die Aktivitäten des Unternehmens bekannter zu machen, startet Samsung im Herbst eine Imagekampagne.
Meist gelesen
stats