Electronic Arts ist neuer Partner des Bayern-Spielers Lothar Matthäus

Donnerstag, 21. Oktober 1999

Mit Lothar Matthäus als Testimonial will das Aachener Unternehmen im Bereich der Unterhaltungselektronik Electronic Arts seine Bekanntheit auf dem europäischen und amerikanischen Markt ausbauen. Im Rahmen der Kooperation wird Matthäus, der von ISPR vermarktet wird, in einer Electronic-Arts-Werbekampagne eingesetzt. Geplant sind TV- und Radiospots, Printwerbung und PoS-Maßnahmen. Zudem wird Matthäus von Electronic Arts eingesetzt, um die virtuellen Fußballspiele des Aachener Anbieters zu optimieren. Electronic Arts erhofft sich von der Kampagne auch in den USA große Synergieeffekte, weil Matthäus ab Februar 2000 in die US-amerikanischen Major League wechselt. Bislang blieb offen, wann die Kampagne starten soll und welche Agentur den Relaunch betreuen wird, teilte ein Sprecher von Electronic Arts mit.
Meist gelesen
stats