Electrolux startet europaweite Dachmarkenkampagne

Mittwoch, 15. Oktober 2003

Mehr Ordnung im Markenportfolio will Eletrolux schaffen: Die weltweite Nummer 1 bei den Haushaltsgeräteherstellern will bis zum Jahr 2007 rund 70 Prozent ihrer Produkte unter der Dachmarke Electrolux anbieten, um stark bei den Marketingkosten zu sparen. Die Umfirmierung der Marken soll stufenweise vor sich gehen: In einem ersten Schritt bekommen die bisherigen Markennamen den Electrolux-Schriftzug als Unterzeile. Danach werden schließlich wird nur noch Electrolux als Marke auftauchen. Um die Dachmarke Electrolux bekannter zu machen, ist eine europäische Werbekampagne angelaufen (Agentur: Lowe, London), die im nächsten Jahr auch für Deutschland adaptiert wird. Um Mediaplanung und -einkauf kümmert sich Zenith Optimedia. kj
Meist gelesen
stats