Eine gute Erfahrung: Allianz führt Imagekampagne fort

Freitag, 10. Juni 2011
-
-


Die Allianz hat offensichtlich gute Erfahrungen mit seiner im letzten Jahr begonnen Imagekampagne gemacht: Ab 13. Juni sind weitere Spots der von der Agentur Atletico Berlin entwickelten "Eine Erfahrung"-Kampagne im TV zu sehen. Die Kurzfilme folgen dabei derselben Mechanik wie beim ersten Flight: Kunden erzählen von ihren Bedürfnissen und persönlichen Erfahrungen mit der Versicherung. Mit dabei: Ursula Holl, Ersatztorhüterin der Frauen-Fußballnationalmannschaft.
Standen beim ersten Flight noch konkrete Schadensfälle im Vordergrund, geht es in den aktuellen Spots zumeist um Vorsorgethemen. Die Geschichten bleiben indes authentisch. So berichtet ein Kunde von seinem Traum, sein Alter in Thailand zu genießen. Um sich diesen Traum zu erfüllen, hat er bereits in jungen Jahren eine Lebensversicherung abgeschlossen.

Die Geschichten sind Teil der neu ausgerichteten Werbestrategie der Allianz. Die einzelnen Produkte des Versicherers treten in den Hintergrund. Dafür werden die Erfahrungen einzelner Kunden stärker herausgestrichen. "Mit den Versicherungsfällen aus dem echten Leben sind wir näher am Menschen" betont Manfred Boschatzke, Leiter Werbung und Sponsoring.

Passend zum Start der Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen in rund zwei Wochen, tritt Usula Holl in einem der Spots auf. Die Ersatztorhüterin der Nationalmannschaft berichtet vom starken Rückhalt, den ihr die private Altersvorsorge der Allianz biete.

Die von Element E produzierten (Media: Mediacom) Spots sind neben TV in längeren Versionen auch online auf Youtube zu sehen. hor
Meist gelesen
stats