Ein Punk im Buckingham Palace: Eurostar wirbt mit dem jüngsten Royal

Donnerstag, 13. Dezember 2012
-
-

Er ist noch nicht auf der Welt und schon offiziell ein Medienstar. Der Nachwuchs von Prinz William und Ehefrau Kate, der zuletzt im Zusammenhang mit dem misslungenen Scherz eines australischen Radiosenders für Schlagzeilen sorgte, dient jetzt dem Bahnbetreiber Eurostar als Werbebotschafter für Reisen nach Großbritannien. Die tröstliche Botschaft für die französische Zielgruppe: "Nicht jeder Engländer, der brüllt, ist zwingend ein Punk." Die von CLM BBDO kreierte Anzeige soll französische Fans des britischen Königshauses zu Ausflügen nach London motivieren, um dort Kate und William persönlich zum glücklichen Ereignis zu gratulieren. Der Werbeauftritt ist Teil der Unternehmensstrategie, die eigene Kernzielgruppe der Geschäftsreisenden um Kurzurlauber zu erweitern. cam 
Meist gelesen
stats