Ein Drittel der deutschen Unternehmen hat keinen Verantwortlichen für die Markenführung

Montag, 24. September 2001
Themenseiten zu diesem Artikel:

Markenführung Medienforschungsunternehmen


Obwohl das Thema Markenführung von den meisten Unternehmen als äußerst wichtig eingestuft wird, hat über ein Drittel der deutschen Firmen keinen Verantwortlichen für diesen Bereich. Dies ist das Ergebnis einer Studie zum Thema "Markenführung 2001" des Markt- und Medienforschungsunternehmens Puls in Schwaig.

Insgesamt 148 Marketingverantwortliche wurden per Telefoninterview zu diesem Thema befragt. Demnach sind Werbeagenturen, wenn es um Fragen der Markenführung geht, immer noch wichtigster externer Partner (65 Prozent). Auf das Beratungsangebot von Marktforschungsunternehmen vertrauen knapp 20 Prozent der Befragten. 15 Prozent arbeiten nicht mit einem externen Dienstleister zusammen.

Das Stichwort Markenführung verbinden die meisten Befragten mit der Imagebildung für Marken oder mit der Positionierung ihrer Produkte (jeweils 23 Prozent). Die Entwicklung eines Corporate Designs, eines Internetauftritts, passender Slogans zu den Marken und die Umsetzung von Werbekampagnen werden als wichtigste Instrumente der Markenführung genannt.
Meist gelesen
stats