Edeka verkauft Fiat-Punto im Supermarkt und im Internet

Montag, 07. Mai 2001

Edeka startet heute einen neuen Anlauf, die bestehenden Vertriebslinien im Autohandel aufzubrechen. In 400 Supermärkten und im Internet unter www.eworld24.de bietet die Edeka Regionalgesellschaft in Baden-Württemberg den Kleinwagen Fiat-Punto zum Verkauf an. Das Auto wird aber nur im Paket verkauft.

Wahlweise gibt es den PKW unter anderem mit Handyvertrag, Computer, Laptop, Motorroller oder Berlinreise. Der Gesamtpreis beträgt jeweils 24500 Mark. Die Aktion soll bis Ende Mai laufen. Eine nationale Ausdehnung ist nicht geplant, heißt es in der Unternehmenszentrale in Hamburg. Fiat will gegen die Aktion mit rechtlichen Mitteln vorgehen.
Meist gelesen
stats