Edeka verdoppelt Mediaetat

Mittwoch, 24. Januar 2007
Vier Commercials begleiten den 100. Geburtstag des Lebensmittelhändlers
Vier Commercials begleiten den 100. Geburtstag des Lebensmittelhändlers

Mit einem verdoppelten Mediateat stärkt Edeka der Kommunikation im Jubiläumsjahr den Rücken. Damit dürfte der Etat für die klassische Kommunikation bei deutlich mehr als 150 Millionen Euro liegen. Den 100. Geburtstag begleitet die Nummer 1 im Lebensmittelhandel im TV mit vier Commercials. Die charmante Tonalität der Imagekampagne bleibt bestehen. So gibt es im TV keine Abverkaufswerbung. Die Preisaktionen zum Jubiläum werden in Printmedien kommuniziert. Erstmals setzt der Hamburger Händler Funkspots ein.

Der erste TV-Spot "Feuerwerk" startet am 29. Januar. "100 Jahre Edeka. Dazu hatten wir uns was ganz Besonderes für Sie ausgedacht. Ein Jubiläums-Feuerwerk - zu jeder vollen Stunde!", verkündet darin ein Edeka-Kaufmann feierlich. Anschließend sausen funkensprühende Raketen durch den Markt. Angesichts der erschreckten Reaktionen folgt dann der Hinweis, dass Edeka sich lieber auf "Jubiläumsknüller" beschränkt. Der Auftritt stammt wiederum von Grabarz & Partner in Hamburg. Media betreut GFMO OMD in der Hansestadt. ork

Mehr zu diesem Thema lesen Sie in der HORIZONT-Ausgabe 04/07, die am Donnerstag erscheint.

Meist gelesen
stats