Edeka rückt in Werbekampagne Private Labels in den Fokus

Montag, 03. Juni 2002

Die Edeka-Gruppe beginnt in dieser Woche eine nationale Werbekampagne, um das Markenprofil weiter zu schärfen. Die Nummer 1 im deutschen Lebensmittelhandel will damit ihre Preiswürdigkeit und die Sortimentskompetenz kommunizieren.

Im Mittelpunkt der Printkampagne, die vorwiegend in der "Bild"-Zeitung geschaltet wird, steht das vor wenigen Monaten eingeführten Discount-Sortiment "Gut & günstig".

Daneben sollen weitere Handelsmarken (sogenannte Private Labels), Frischeprodukte sowie wenige Markenprodukte beworben werden. Lead-Agentur von Edeka ist Economia in Hamburg.
Meist gelesen
stats