Ebel stellt Produkt in den Mittelpunkt

Montag, 17. Juli 2000
Themenseiten zu diesem Artikel:

Werbekampagne Michèle Grossenbacher


Der Schweizer Luxusgüter-Konzern Ebel hat seine neue Werbekampagne für Uhren gestartet. Anders als bisher soll hier das Produkt im Mittelpunkt stehen, Ästhetik und Ausdruckskraft der Uhren sollen verstärkt akzentuiert werden. Die inhouse kreierte Kampagne wurde von dem Neuenburger Fotografen Joël von Allmen und der Designerin Michèle Grossenbacher realisiert. Zehn Bildvariationen werden von unterschiedlichen Musik-Klängen unterspielt. Ziel der Kampagne ist die Festigung des Images und der Marktposition des Unternehmens. Die Anzeigen werden schwerpunktmäßig in Printmedien und in der Außenwerbung geschaltet.
Meist gelesen
stats