Easyjet schaltet sich bei "Big Boss" ein

Freitag, 29. Oktober 2004

Die Low-Cost-Airline Easyjet spielt am kommenden Dienstag in der RTL-Show "Big Boss" mit Reiner Calmund eine Hauptrolle. Die Kandidaten haben dann die Aufgabe, für Easyjet eine Werbekampagne zu kreieren. In diesem Zusammenhang wird auch die Werbeagentur Publicis Berlin eingebunden. "Acht Mitarbeiter sind dafür nach Köln geflogen, um am Flughafen die Dreharbeiten zu unterstützen", erklärt Wolfgang Hünnekens, Managing Partner von Publicis Berlin.

Die noch verbliebenen Kandidaten sollen so realitätsnah wie möglich arbeiten. Daher wird es einen Agenturpitch zwischen der Frauen- und der Männergruppe geben. Gefordert sind ein maximal 30 Sekunden langer TV-Spot, eine Printkampagne mit maximal vier Motiven sowie ein Marketingplan. Ob eine der von den Kandidaten entwickelten Ideen tatsächlich umgesetzt wird, will Easyjet noch nicht verraten. kj
Meist gelesen
stats