EU streicht Werbegelder

Dienstag, 11. November 2003

Die EU-Kommission hat nach Informationen des "Handelsblatt" ihre Zuschüsse für Europawerbung gestoppt. Auch die 270 internationalen Infopoints, die die EU-Bürger über die Union aufklären sollen, werden nicht weiter finanziert. Betroffen sei von der Maßnahme unter anderem eine große EU-Imagekampagne, die das Land Niedersachsen im nächsten Jahr fahren will. Niedersachsens Ministerpräsident Christian Wulff soll sich in einem Brief an Kommissionspräsident Romano Prodi gegen die Streichung ausgesprochen haben. kj
Meist gelesen
stats