EM-Kampagne: Pepsi spendiert Podolski und Messi einen Tag am Strand

Dienstag, 21. Februar 2012
Pepsi holt für seinen Spot Top-Kicker vor die Kamera
Pepsi holt für seinen Spot Top-Kicker vor die Kamera

Konkurrent Coca-Cola ist mit seiner Kampagne zu den olympischen Spielen schon in den Werbeblöcken präsent, jetzt verrät Pepsi Cola erste Details zu seiner EM-Werbekampagne, die ab April zu sehen sein wird. Im Aufgebot für den Werbespot stehen dieses Mal Lionel Messi, Didier Drogba, Fernando Torres, Frank Lampard und Nationalspieler Lukas Podolski. Das Konzept des Spots, der von CLM/BBDO in Paris entwickelt wird, ist eine Fortführung des Pepsi-Spots zur Weltmeisterschaft in Südafrika. Damals mussten Profikicker ihre spielerischen Fähigkeiten in der afrikanischen Savanne beweisen. 2012 liefert ein Strandfestival den Sound und die Fans für das Freundschaftsspiel von Podolski & Co. Eine prominente Rolle in dem Spot soll die Musik von Songwriter Calvin Harris spielen. „Nach dem Erfolg unseres Fußball-Projektes 2010 und der Pepsi ‘Oh Africa'-Hymne haben wir für 2012 der Musik einen noch größeren Stellenwert eingeräumt", verspricht Robert Sadjak, Marketing-Leiter von PepsiCo Deutschland.

Pepsi wird sich zur EM allerdings nicht nur auf die TV-Kampagne beschränken. Ergänzend  soll es Merchandising-Artikel, Promotions am Point of sale und eine digitale Kampagne geben. cam
Meist gelesen
stats