EM-Kampagne Media-Markt macht deutsche Spielerfrauen zu Märchentanten der etwas anderen Art

Dienstag, 24. Mai 2016
Cathy Hummels geb. Fischer wird für Media-Markt zur Märchentante
Cathy Hummels geb. Fischer wird für Media-Markt zur Märchentante
Foto: Media-Markt

Fußball-Testimonials einmal anders: Mit den deutschen Nationalspielern werben, das kann ja wohl jeder - dachte sich Media-Markt und setzt in seiner EM-Kampagne auf die besseren Hälften der DFB-Stars. Für den Online-Auftritt schlüpfen die Spielerfrauen Cathy Hummels, Götze-Freundin Ann-Kathrin Brömmel und Reus-Lebensgefährtin Scarlett Gartmann in die Rolle ganz spezieller Märchentanten.
Das eigentliche Sommermärchen, die Weltmeisterschaft in Deutschland 2006, jährt sich in diesem Jahr zum 10. Mal - Grund genug für eine Neuauflage bei der EM in Frankreich. Zweieinhalb Wochen vor dem ersten Anpfiff bittet Media-Markt daher die drei Fußball-Schönheiten zum Verlesen seiner wahren Sommermärchen. "Wir haben uns für sie entschieden, da sie als Spielerfrauen sowohl attraktive als auch überraschende Protagonistinnen für unsere 'EM-Sommermärchen' sind", sagt Media-Markt-Marketingleiter Thomas Hesse.
Die Erzählmechanik der drei Onlinefilme ist weitgehend ähnlich: Eine der Märchenfeen taucht in einer dunklen, stimmungsvollen Fußballkneipe auf, lässt sich auf ihrem Märchenthron nieder und bringt prompt die Stammkundschaft aus der Fasson. Das prominenteste Gesicht ist dabei Schauspieler Franz Jarnach, auch bekannt als "Schildkröte" aus der Serie "Dittsche". In allen Fällen führen die Reime der Spielerfrauen Hummels, Gartmann und Brömmel zu einem Happy-End - weil, so die Botschaft, die Media-Markt-Leistungen nämlich allen Fans das Leben vereinfachen. "Der Fokus der Viralspots liegt klar auf dem Thema Service", sagt Hesse.
„Ich fand die Sommermärchen-Idee so witzig, dass ich sofort zugesagt habe. Mit dem Klischee 'Spielerfrau' kann man doch nur selbstironisch umgehen.“
Cathy Hummels
Mit den Sommermärchen läutet Media-Markt seine EM-Kampagne zunächst im Netz ein: Die drei bezaubernden Märchen-Erzählerinnen sind auf dem eigenen Content-Kanal Mediamag.net sowie bei Facebook, Instagram, Youtube und Co. zu sehen. Ab Anfang Juni geht der Elektrofachhändler dann mit einem weiteren Testimonial unter dem Motto "EM schon, denn schon!" auch in den klassischen Medien an den Start. Die Kampagne stammt von der Agentur Zum roten Hirschen, die Spots produzierte Tony Petersen Film unter Regie von Claas Ortmannfam
Meist gelesen
stats