EM: Hyundai-Banden mit höchster Werbeleistung

Donnerstag, 19. Juni 2008

Ausgerechnet Hyundai legt bei der Fußball-Europameisterschaft am Spielfeldrand die beste Performance hin und lässt damit Sponsoring-Größen wie Coca-Cola hinter sich. Die Banden des koreanischen Autobauers kommen einer Untersuchung von Initiative Media zufolge auf den mit Abstand besten Werbeäquivalenzwert. Gemessen am Durchschnitt aller zehn offiziellen Euro-Sponsoren konnten Hyundai und Kia einen Werbewert realisieren, der 37 Prozent über dem Mittel liegt. Den Grund kennt Henning Lüdemann, Leiter Unit X bei Initiative Media: "Während Hyundai und Kia ihren Spitzenplatz dem klaren und gut lesbaren Branding verdanken, sind andere Schriftzüge im Spielverlauf kaum zu entziffern." Zudem seien die Banden des Autobauers überproportional viel im Bild.

Mit 26 Prozent über der Norm erreicht Mastercard bis dato die zweitbeste Leistung, gefolgt von JVC (19 Prozent) und Coca-Cola (18 Prozent). Basis der Untersuchung sind Bandensichtbarkeit sowie eine Verrechnung auf Basis realer Umfeldwerbepreise in 50 Märkten. Ausgewertet wurde nach Abschluss des kompletten ersten Vorrundenspieltages. mh

Meist gelesen
stats