E-Plus startet Mobilfunkmarke Ay Yildiz

Freitag, 14. Oktober 2005

Mobilfunkanbieter E-Plus, Düsseldorf, bietet ab 17. Oktober mit Ay Yildiz ein spezielles Prepaidangebot für türkischstämmige Kunden an. 29 Cent kosten Telefonate in alle deutschen und türkischen Mobilfunk- und Festnetze, der Preis für eine SMS innerhalb Deutschlands oder der Türkei liegt bei 14 Cent. "Ay Yildiz ist ein weiterer wichtiger Baustein unserer Multimarken-Strategie, die wir mit Base und Simyo in diesem Jahr gestartet haben. Jede Marke hat eine spezifische Zielgruppe im Fokus", so Uwe Bergheim, Vorsitzender der Geschäftsführung bei E-Plus. Das Prepaidpaket ohne Grundgebühr und Vertragsbindung ist für 19,95 Euro inklusive 10 Euro Startguthaben nicht nur in den klassischen Shops, sondern auch bei Handelspartnern mit überwiegend türkischsprachiger Kundschaft wie Reisebüros erhältlich. Ein eigener Ay Yildiz-Shop eröffnet zunächst in Berlin, weitere sind geplant. Zudem kann der Tarif auch online unter www.ayyildiz.com bestellt werden. Unter 1135 erreichen die Kunden eine deutsch- und türkischsprachige Hotline. ork
Meist gelesen
stats