E-Commerce: Media-Markt muss Saturn den Vortritt lassen

Freitag, 14. Januar 2011
Saturn wird in diesem Jahr 50 Jahre alt
Saturn wird in diesem Jahr 50 Jahre alt

Gerade hat Media-Markt die Zusammenarbeit mit der Werbeagentur Kempertrautmann beendet, um sich mit neuer Agentur deutlicher Richtung Multichannel-Strategie und E-Commerce auszurichten, da soll die kleinere Schwester Saturn aus dem Metro-Konzern mit den Online-Aktivitäten vorpreschen. Saturn soll mit dem Online-Geschäft vor Media-Markt beginnen und noch 2011 durchstarten, meldet die "FTD". Dies passe zum 50-jährigen Markenjubiläum, sagte Firmenchef Horst Norberg der Zeitung.

Media-Saturn bewegt sich damit offensichtlich weiter mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten. In Österreich und den Niederlande bietet Media-Markt bereits Webshops an.

Kernproblem beim Weg ins Web ist bislang unter anderem die Struktur der Filialunternehmen. Die selbstständigen Geschäftsführer der Märkte können lokale Preise festlegen. Das schafft Konfliktpotential mit einer national attraktiven Preisgestaltung, die Webanbietern Paroli bieten muss. Offenbar sollen die lokalen Geschäftsführer nun an den Onlineumsätzen aus ihren Einzugsgebiet beteiligt werden. ork
Meist gelesen
stats