Dustin Hoffman wirbt für Audi A6

Donnerstag, 26. Februar 2004
-
-

Rund drei Wochen vor dem Start der Kampagne für den Audi A6 werden erste Einzelheiten bekannt: Nach HORIZONT-Informationen steht der Auftritt unter dem Claim "Nach eigenen Regeln". Geplant sind Anzeigen sowie zwei TV-Spots, die weltweit zum Einsatz kommen. Für eines der Commercials hat Audi Dustin Hoffman verpflichtet. Die verantwortliche Agentur ist Saatchi & Saatchi.

Der amerikanische Schauspieler stellt eine Schlüsselszene aus dem Filmklassiker "Die Reifeprüfung" (1967) nach: Wie damals rennt Hoffman in eine Kirche - diesmal, um die Hochzeit seiner Tochter zu vereiteln. Im A6 brausen beide dann davon. Mit Hoffman verpflichtet Audi zum ersten Mal seit 1998 wieder ein prominentes Testimonial; damals warb der Börsenguru André Kostolany für das Aluminium-Modell A8.

Der Audi A6, der in der oberen Mittelklasse vor allem gegen den 5er von BMW und die Mercedes E-Klasse antritt, ist nach dem A4 der wichtigste Umsatzbringer der Ingolstädter. Noch in diesem Jahr will das Unternehmen 70.000 A6 bauen - ein ehrgeiziges Ziel, da das Modell zunächst nur als Limousine angeboten wird. In diesem Segment generieren jedoch Kombis (die bei Audi traditionell "Avant" heißen) den Großteil der Nachfrage. In den folgenden Jahren will Audi im Durchschnitt weltweit 180.000 A6 jährlich vertreiben.

In Deutschland konnte Audi vom Vorgänger-Modell im vergangenen Jahr gut 44.800 Fahrzeuge verkaufen. Damit lag die VW-Tochter teilweise deutlich hinter der Konkurrenz: BMW hat hierzulande über 53.400 Exemplare der - allerdings neu eingeführten - 5er-Reihe abgesetzt. Mercedes kam mit seiner E-Klasse auf knapp 105.000 Stück. rp/fr
Meist gelesen
stats