Dunlopillo: "Make love not war"

Freitag, 21. Februar 2003

Der französische Matratzenhersteller Dunlopillo hat seine Anzeigen-Kampagne aus den 80er Jahren mit "Make love not War" wiederbelebt und beruft sich damit auf die Antikriegshaltung Frankreichs in der Irakfrage. Hieß es in den 80er Jahren noch "You'll make love better on a Dunlopillo mattress," wirbt der Hersteller diesmal schlicht mit dem Satz "Faites L'Amour, Pas La Guerre". Entsprechende Anzeigen schaltete Dunlopillo in dieser Woche in Tageszeitungen in Frankreich.

Kreiert hat den Auftritt Jacques Henocq, der bereits den Claim aus den 80er Jahren entwickelte. Henocq ist Präsident und Gründer der Pariser Agentur Agence Opera SA. Dunlopillo will den Claim nicht aber als ausschließlich politisches Statement verstanden wissen. "Der Slogan passt zur Marke wie Liebe und Erotik", zitiert "Dow Jones Newswires" Unternehmenssprecherin Catherine Winkler. ork
Meist gelesen
stats