Dumpingpreise: Künast macht Rückzieher

Freitag, 24. Januar 2003

Nach drastischer Kritik durch Bundeskanzler Gerhard Schröder und eine Reihe von Verbänden hat Bundesverbraucherministerin Renate Künast ihren Kampf gegen Dumpingpreise aufgegeben. Ein Verbotsgesetz werde es nicht geben, sagte sie der "Frankfurter Rundschau". Sie bekräftigte aber, dass der Verbraucher vor der Übervorteilung durch Lockvogelangebote geschützt werden müsse. Von Teilen des Handels sowie vom Markenverband war die Initiative der Ministerin indes begrüßt worden.
Meist gelesen
stats