Dufte Aktion: Febreze verwandelt Kloaken in wohlriechende Plätze

Mittwoch, 04. Januar 2012
-
-


Es gibt Orte, an denen man sich nicht länger als unbedingt nötig aufhält. Wie beispielsweise eine öffentliche Toilette. Denn hier stinkts gewaltig. Dass es aber durchaus Mittel gibt, um gegen Mief und Gestank anzukämpfen, beweist die Lufterfrischermarke Febreze mit ihrem Experiment, für das Berliner Passanten als Versuchskaninchen herhalten mussten.
Mit dem TV-Spot startet die Marke aus dem Hause Procter & Gamble in das Jahr 2012. Der Werbespot ist Teil der Kampagne "Gute Luft, gute Laune". Die Passanten wurden beim Dreh des Commercials mit verbundenen Augen in eine völlig verdreckte öffentliche Toilette geführt, in der das neue Produkt Febreze-Duftdepot versprüht wurde. Dort sollten sie "mit ihrer Nase sehen", um herauszufinden, an welchem Ort sie sich befinden.

Die Teilnehmer beschreiben die Räumlichkeit mit Attributen wie Sauberkeit und Frische. Fazit des von der Düsseldorfer Agentur Grey entwickelten 20-Sekünders: Der Lufterfrischer verwandelt sogar schlecht riechende Toiletten in duftende Orte.

Die Experimentenserie mit Febreze-Produkten, die Grey New York kreiert hat, hat P&G zuvor bereits in den USA durchgeführt. Sie war seit Juli 2011 zunächst in einer synchronisierten Fassung in Deutschland zu sehen. hor
Meist gelesen
stats