Dresdner Bank lässt Fusion mit Deutscher Bank platzen

Mittwoch, 05. April 2000

Die Fusion der Deutschen und der Dresdner Bank ist geplatzt. Grund: Es konnte keine Einigung über die Zukunft der Deutschen-Bank-Tochter Dresdner Kleinwort Benson gefunden werden. Die Fusionsverhandlungen seien mit sofortiger Wirkung abgebrochen worden, heißt es seitens der Dresdner Bank. Die Aktien der beiden Bankhäuser sind vorerst vom Handel an der Börse ausgesetzt. Machen Fusionen überhaupt Sinn? Sagen Sie uns Ihre Meinung in unserem Forum.
Meist gelesen
stats