Doc Morris darf Apotheke in Saarbrücken weiterfrühren

Mittwoch, 09. August 2006

Die niederländische Internetapotheke Doc Morris darf ihre deutsche Filiale in Saarbrücken weiter geöffnet halten. Dies entschied das Landgericht Saarbrücken in einem Eilverfahren. Damit wurde der Antrag einer Apothekerin zurückgewiesen. Sie hatte geltend gemacht, dass die Zulassung der Filiale gegen das Gesetz gegen unlauteren Wettbewerb verstoße. Nach deutschem Recht ist es Nichtapothekern und juristischen Personen nicht erlaubt, Apotheken zu führen. Doc Morris wiederum hatte sich auf die Niederlassungsfreiheit nach EU-Recht berufen. Die endgültige Entscheidung ist damit nicht gefallen, da Urteile von Verwaltungsgerichten ausstehen. kj

Meist gelesen
stats