Discount-Erotik: Lidl trommelt für Wäschemarke Jolinesse

Montag, 19. November 2012
-
-

Lidl hält den Werbedruck weiter hoch. Warb der Neckarsulmer Discounter vergangene Woche für eine Tankgutscheinaktion mit Shell, läuft seit dem Wochenende der nächste Flight der TV-Kampagne. Diesmal steht unter dem Slogan "Qualität hautnah erleben" die Wäschemarke Jolinesse im Mittelpunkt.
Mit einem Hauch Erotik versucht der Händler diesmal Kunden in seine Läden zu locken. Gleichzeitig trommelte Lidl am Wochenende auch wieder im Radio für seinen Super-Samstag. Allerdings nicht für das Jolinesse-Sortiment, das es ab heute in den Läden zu kaufen gibt, sondern für Omo und Sonnenblumenöl.

Mit dem neuen, von der Agentur Freunde des Hauses entwickelten TV-Flight allerdings heizt Lidl den Kampf bei den Discountern wieder an. Bis Ende Oktober hatte Lidl laut Nielsen brutto 176,7 Millionen Euro in die Werbung investiert. Das ist gegenüber dem Vorjahr ein Plus von zwei Prozent. Aldi hingegen hat im gleichen Zeitraum seine Spendings um rund 24 Prozent auf 167 Millionen Euro reduziert.

Für Lidl ist die Werbung für Joliness im TV kein Neuland. Bereits im Februar und im Juli etwa hat das Unternehmen einen Spot für das Wäschelabel on Air. Damals allerdings für die Märkte Nord-Irland und  Polen mir



Meist gelesen
stats